Am 17.04.2015 öffnet die Werkakademie Leipzig in guter Tradition ihre Türen zum AkademieTag. Zwischen 10 und 16 Uhr bieten unsere Dozenten und Schüler allen Interessierten einen spannenden Einblick in die faszinierende Welt der Mode, Bühne und des Theaters.

Rundgang und künstlerische Vorführungen an der Werkakademie Leipzig

Beim Rundgang durch die Werkstätten der Werkakademie Leipzig erfahren die Besucher wissenswerte Hintergründe zur kreativen Arbeit der Maskenbildner, Maßschneider,  Modedesigner, Bühnen- und Kostümschneider sowie Bühnenmaler und -plastiker.

Bei den künstlerischen Vorführungen lassen sich die angehenden Kunsthandwerker über die Schultern schauen. Das Publikum erlebt hautnah die Faszination dieser ungewöhnlichen Berufe. Darüber hinaus bezeugen zahlreiche Exponate das handwerkliche und künstlerische Können unserer Schüler der verschiedenen Ausbildungsgänge.

„Der Mann in der Menge“ als Inspiration

Unsere Auszubildenden der Werkakademie Leipzig haben sich dabei von Edgar Alan Poe’s Erzählung „Der Mann in der Menge“ inspirieren lassen.

„Der Mann in der Menge“ erzählt die Erlebnisse eines Flaneurs, der das abendliche Treiben auf einer großen Straße Londons durch das Fenster eines Kaffeehauses beobachtet, beschrieben, welche in einer Begegnung mit einem unheimlichen Mann gipfelt.…

Das Wichtigste zum AkademieTag

Der AkademieTag in den Räumlichkeiten  der Werkakademie Leipzig im Campus West, Lützner Straße 93-95, Haus C statt. Jeweils um 11:00 Uhr & 14:00 Uhr findet eine zentrale Infoveranstaltung (Werkakademieleiter, Schulleiterin und Dozenten stellen sich und die Ausbildungen vor) im Medienraum (LC 00.12) statt.

Der AkademieTag ist die beste Gelegenheit, sich über die neuen Aus- und Weiterbildungen ab September 2015 zu informieren. Dozenten und Schüler warten auf Ihre Fragen.

AkademieTag 2015 der Werkakademie Leipzig